Das Coburger Land ...
 ganz persönlich

Teaser Stellen-/ Ausbildungsangebote

Leben und arbeiten im Landkreis –
Aktuelle Stellenangebote

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle, einem Praktikum oder einem Ausbildungsplatz? Dann werden Sie vielleicht hier fündig. Wir freuen uns über jeden, der im Landkreis Coburg leben und arbeiten möchte und unterstützen deshalb gerne Unternehmen bei der Suche nach neuen Beschäftigten.

  • Stellen-/ Ausbildungsangebote

    • Informationssicherheits- und Datenschutzbeauftragte/r

      Der Landkreis Coburg sucht
      zum nächstmöglichen Zeitpunkt

      in Vollzeit
      eine/n Beamtin/Beamten
      der 3. Qualifikationsebene
      (Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen)
      oder eine/n Verwaltungsangestellte/n
      mit Fachprüfung AL II,

      als Informationssicherheits- und Datenschutzbeauftragte/n

      Ihr Tätigkeitsfeld (Auszug):

      • Ermitteln und Definieren der sicherheitsrelevanten Objekte, sowie der Bedrohung und Risiken, zur Entwicklung von Sicherheitszielen
      • Abstimmung von Informationssicherheits- und Datenschutzzielen und Beratung der Behördenleitung
      • Koordinierung und Planung der Informationssicherheit und des Datenschutzes in Kooperation mit dem Informationssicherheitsteam und der Arbeitsgruppe „Datenschutz und Informationssicherheit"
      • Erstellung und Pflege von Richtlinien und Regelungen zur Informationssicherheit und zum Datenschutz in der Behörde
      • Bewertung der Funktionseinheiten zum Stand der Umsetzung
      • Dokumentation von Informationssicherheits- und Datenschutzmaßnahmen
      • Schulung von Beschäftigten
      • Planung und Konzeption des Managements von „Vorfällen" („Incidents") sowie der Notfallvorsorge (inkl. Notfallplan/-handbuch)
      • Wahrnehmung der Funktion des/der Datenschutzbeauftragten für das Landratsamt und weitere Verbände des Landkreises, insbesondere
        • Koordinierung der Erfüllung der Rechte der betroffenen Personen
        • Begleitung der Durchführung der Datenschutz- Folgenabschätzung
        • Umsetzung der Meldung bei Datenschutzverletzungen
        • Unterrichtung und Beratung der Verantwortlichen hinsichtlich der Pflichten aus dem Datenschutz
        • Überwachung der Einhaltung der DSGVO und nationaler Datenschutzvorschriften

      Wir erwarten:

      • Die Offenheit sich auf unterschiedliche Arbeitssituationen und Arbeitsfelder einstellen zu können
      • Die Fähigkeit konzeptionell und planerisch zu denken und zu handeln
      • Sicheren und freundlichen Umgang sowie Geschick im Umgang mit den unterschiedlichsten Zielgruppen
      • Soziale Kompetenz
      • Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
      • Sehr gute EDV- Kenntnisse bzw. eine hohe Affinität zur Informations- und Kommunikationstechnik
      • Zusatzqualifikationen im Bereich Datenschutz/Informationssicherheit, idealerweise mehrjährige Berufserfahrung

      Wir bieten:

      • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem BayBesG bzw. TVöD
      • Ein anspruchsvolles und vielseitiges Tätigkeitsgebiet
      • Sozialleistungen Öffentlicher Dienst (u.a. zusätzliche betriebliche Altersvorsorge)
      • Selbstbestimmtes Arbeiten, unter Einbringung persönlicher Kompetenzen
      • Abwechslungsreiche Aufgaben und Herausforderungen
      • Flexible Arbeitszeitgestaltung
      • kostenfreien Parkplatz unmittelbar an der Arbeitsstätte
      • mit dem audit berufundfamilie eine familienbewusste Arbeitsorganisation und Personalpolitik

      Für fachliche Nachfragen steht Ihnen Herr Matthias Aust, Fachbereichsleiter IuK, unter Telefon 09561 514 – 306, bzw. für personalrechtliche Fragen Herr Torsten Hetz, Fachbereichsleiter Personal unter Telefon 0951/514-205 gerne zur Verfügung.

      Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre elektronische Bewerbung bis zum 12. August 2018, die Sie, unter Angabe der Kennziffer 0305-ISB, an das Landratsamt Coburg, Fachbereich Personal und Organisation, Postfach 23 54, 96412 Coburg, unter bewerbungen@landkreis-coburg.de richten. (Wir bitten um Zusammenfassung aller Unterlagen in einem PDF-Dokument mit max. 10 MB)

  • Ausbildung

    Der Landkreis Coburg bildet regelmäßig aus!

    Ihre Ansprechpartner:

    Torsten Hetz
    Telefon  09561 514-205

    Felix Hanft
    Telefon  09561 514-203

    • Verwaltungsfachangestellte/r

      Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung

      Die Ausbildung dauert drei Jahre und richtet sich nach dem Berufsbildungsgesetz und den einschlägigen Tarifvorschriften. Sie erfolgt in praktischen Abschnitten am Landratsamt Coburg, der Berufsschule in Bamberg (Blockunterricht) und der überbetrieblichen Ausbildung bei der Bayerischen Verwaltungsschule (Blockunterricht mit Unterbringung in Neustadt/Aisch).

      Eine Übernahme nach abgeschlossener Ausbildung wird nicht zugesichert.

      Vorraussetzungen: mindestens mittlerer Schulabschluss.

      Die Ausbildungsstellen werden vom Landkreis vor den Sommerferien des Jahres ausgeschrieben (Tageszeitungen/Schulaushänge/Internetpräsentation/Gemeindeblätter usw.), welches vor dem Jahr des Ausbildungsbeginns liegt.

    • Beamtin/Beamter

      Zweite Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen - (ehem. mittlerer Dienst)

      Die Ausbildung im Vorbereitungsdienst dauert zwei Jahre. Sie erfolgt in praktischen Abschnitten am Landratsamt Coburg und der theoretischen Ausbildung bei der Bayerischen Verwaltungsschule (Blockunterricht ohne Unterbringung in Nürnberg).

      Eine Übernahme nach abgeschlossener Ausbildung wird nicht zugesichert.

      Voraussetzung:

      • qualifizierender Abschluss der Haupt- oder Mittelschule oder
      • der mittlerer Schulabschluss oder
      • ein vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannter Bildungsstand

      Der Ausbildung vorgelagert ist ein gesetzlich vorgeschriebener, bayernweiter Auswahltest. Dieser wird vom Bayerischen Landespersonalausschuss durchgeführt.

      Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Teilnahme am Auswahltest:

      Termine
      Ablauf Verfahren

      Sofern Sie bei der Anmeldung den Landkreis Coburg als möglichen Arbeitgeber angegeben haben, erhält der Landkreis nach Auswertung der Tests eine Liste mit Ihren Ergebnis und dem aller anderen Bewerber, die den Landkreis Coburg ausgewählt haben. Sollte das Testergebnis unser Interesse an Ihnen geweckt haben, so werden Sie aufgefordert, Ihre Bewerbungsunterlagen einzureichen, anschließend laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein.

    • Straßenwärter/in

      Die dreijährige Ausbildung zum Facharbeiter absolvieren Sie an

      • der Straßenmeisterei
      • am Berufsbildungszentrum der Josef-Greising-Schule in Würzburg
      • dem überbetrieblichen Ausbildungszentrum in Gerolzhofen

      Eine Übernahme nach abgeschlossener Ausbildung wird nicht zugesichert.

      Vorraussetzung: mindestens qualifizierender Abschluss der Haupt- oder Mittelschule

      Die Ausbildungsstellen werden vom Landkreis nach den Sommerferien des Jahres ausgeschrieben (Tageszeitungen/Schulaushänge/Internetpräsentation/Gemeindeblätter usw.), welches vor dem Jahr des Ausbildungsbeginns liegt.

    • Praktikum

      Derzeit werden studentische Praktika und Praxissemester mit Vergütung vor allem in folgenden Bereichen angeboten:

      • Soziale Arbeit
      • Integrative Gesundheitsförderung
      • Bauingenieure

      Wir sind stets bemüht, interessierten Menschen einen Einblick in die Arbeitsabläufe unserer Behörde zu ermöglichen. Auf Anfrage können im Rahmen von Schülerpraktikas, Umschulungsmaßnahmen, beruflicher Orientierung, usw. für kürzere Zeiträume Praktikumsplätze ohne Vergütung zur Verfügung gestellt werden. Eine anschließende Weiterbeschäftigung ist jedoch grundsätzlich nicht möglich.

    • Ferienjob/Geringfügige Beschäftigung/Minijob

      Am Landratsamt Coburg werden grundsätzlich keine Ferienjobs/Minijobs angeboten.

  • Mediathek

  • Presseinfos

    • 2017 - Vier neue Auszubildende am Landratsamt Coburg

      Am 01.09.2017 haben am Landratsamt Coburg Larissa Moritz und Jürgen Fischer sowie Martin Eckstein von der Regierung von Oberfranken ihre zweijährige Ausbildung zum_r Verwaltungswirt_in begonnen. Sarah Schaf absolviert eine dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten.
      Alle Beamtenanwärter und Auszubildenden wurden hierzu von Landrat Michael Busch persönlich im Landratsamt herzlich willkommen geheißen.

      Erneut bietet der Landkreis Coburg jungen Menschen aus der Region Ausbildungsplätze für eine attraktive Berufslaufbahn an. Die bisherigen positiven Erfahrungen bestärken den Landrat darin, auch in Zukunft den größten Teil des Personalbedarfs über die eigene Ausbildung abzudecken.

Leerraum - nicht löschen!!!

Suche bislang erfolglos?

Der direkte Draht

Sie haben bei Ihrer Suche oder unter Fragen & Antworten nicht die passende Information gefunden? Wir helfen gerne weiter:

Telefon
09561 514-0
Telefax
09561 514-400

E-Mail schreiben

Ehrenamtskarte

Der Landkreis Coburg
würdigt freiwilliges Engagement.

Ehrenamtskarte